Drucken

Landeskonferenz der NaturFreunde Württemberg 2016

Geflüchtete: Mit gutem Beispiel vorangehen

 Kandidatenbild
 
 
 
 
 
 
 
 
Andreas Linsmeier (Reutlingen, Foto) als 1. Vorsitzender mit großer Mehrheit bestätigt. 
 
Siglinde Wagner (Stuttgart) und Bernd Gitt (Eningen) neu im Gremium.

Die Delegierten beschlossen in Stuttgart bei der Integration von Geflüchteten mit gutem Beispiel  

voranzugehen. Sie forderten die Abschaltung des Pannen-Reaktors Fessenheim und eine Trendwende 

in der Landwirtschaftspolitik. Weitere Themen waren nachhaltige Geldanlagen und die Verkehrspolitik.

 pdf_button Kurzbericht zur Landeskonferenz,  pdf_button Beschlossene Anträge 

pdf_button Anschriften eLV-Mitglieder,  pdf_button Info-Flyer zum NaturFreunde-Landestreffen